Hochwertige Wirkstoffe - für natürlich schöne Hautergebnisse

Hochwertige Wirkstoffe - für natürlich schöne Hautergebnisse

Wir verwenden nur hochwertige Wirkstoffe, die die Defizite unserer Haut nicht nur ausgleichen, sondern ihre Selbstheilungskräfte langfristig in Gang setzen. Für natürlich schöne Hautergebnisse.

Neben den besonderen Wirkstoffen, die wir in unserem letzten Blogbeitrag vorgestellt haben, verwenden wir noch weitere Wirkstoffe.


Der zusätzliche Wirkstoff aus fermentiertem Olivenblattextrakt enthält phenolische Verbindungen, die nachweislich starke biologische Aktivitäten ausüben – einschließlich ihrer antioxidativen Aktivität, sowie antibakteriellen, antiviralen und antiparasitären Wirkungen. Es ist seit geraumer Zeit bekannt, dass beim Zerkleinern und Waschen des Olivenbreis, der Boden durch das bei der Entsorgung entstehende Abwasser sterilisiert wurde.


Olivenblattextrakt wird durch die Fermentation der Blätter der Olivenpflanze mit dem Bakterium Lactobacillus lactis hergestellt. Dieser Fermentationsprozess ermöglicht die Isolierung von Phytochemikalien und phenolischen Verbindungen, insbesondere Oleuropein, Flavonoiden und Tanninen, die einzigartige antioxidative Eigenschaften aufweisen, zusätzlich zu ihrer antibakteriellen und antiviralen Aktivität.


Bio Salbei fördert die Durchblutung der Haut. Er pflegt die Problemhaut und wirkt positiv bei Akne. Er hat eine heilende Wirkung und zieht die Poren zusammen. Er verhindert übermäßige Talgbildung und entfernt Talgzysten im Gesicht.


Der echte Salbei (Salvia officinalis), auch Garten-Salbei, Küchensalbei oder Heilsalbei genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Salbei (Salvia). Diese immergrüne Gewürz- und Heilpflanze stammt aus dem Mittelmeerraum, ist aber mittlerweile in ganz Europa verbreitet. Geerntet wird Salbei vor der Blüte, dann sind die Aromastoffe, Wirkstoffe und die Würzkraft am höchsten.


Die Pflanze war demnach bereits den antiken Griechen bekannt und wurde dort wahrscheinlich als erstes kultiviert. In der Antike sollen die Philosophie-Schüler jeweils zur Erfrischung des Geistes und zur Erlangung von Weisheit, Zufriedenheit und Erkenntnis ein Salbeiblatt gekaut haben.


Schon der Name der Pflanze Salbei deutet auf ihr breites medizinisch- pharmazeutisches Wirkungsspektrum hin: Salbei, lateinisch „salvia“ leitet sich vom Terminus „salvare“ her und bedeudet so viel wie heilen.


Auch Johanniskrautöl ist Bestanteil unseres Serums No3 und hat eine stabilisierende Wirkung auf die Haut, lindert Entzündungen und mindert Juckreiz. Das echte Johanniskraut (Hypericum perforatum), seltener auch als Tüpfel-Hartheu bezeichnet, ist eines der bekanntesten Heilkräuter Mitteleuropas. Bereits in der Antike kam dem Johanniskraut eine große Bedeutung in der Heilkunde zu. Heute werden Zubereitungen aus Johanniskraut u.a. zur Behandlung von Hautbeschwerden sowie äußeren Verletzungen herangezogen. Den ölhaltigen Blüten kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Das zusätzlich enthaltene Zink im Serum No3 dient als Regulator und Helfer und wirkt besonders bei Hautproblemen. Es drosselt z.B. übermäßige Talgproduktion und wirkt regulierend und fördert die Wundheilung für eine gesunde Hauterneuerung.

Zink ist für Zellteilungs- und Wachstumsprozesse von zentraler Bedeutung. Zink reguliert den Vitamin-A-Stoffwechsel und beeinflusst die Entwicklung und Differenzierung der Haut. Es kann die Wundheilung fördern und das Immunsystem stärken. Alle genannten Eigenschaften und Effekte machen Zink als Therapieoption auch bei der Behandlung von Akne interessant.

 

Herzlichst 

Ihre Anna Tsekeridu 

Founder Morphoderm Skin Esthetics